Renoviert: Hoftor der Glaserei Ortstein in Lörrach

Eine Woche Arbeit. Aus dem durch Wind und Wetter schwer ramponierten Hoftor ist ein Prachtstück geworden, das die Blicke auf sich zieht. Ein Statement gegen Abriss und gesichtslosen Neubau.

2017-08-12T18:27:44+00:00 25. Juli 2017|3 Kommentare

3 Kommentare

  1. Marco 26. Juli 2017 um 22:15 Uhr- Antworten

    „Wunderschön. Gratulation!

    Da sieht man neben den bereits bekannten fachlichen, intellektuellen,
    konzeptionellen, geschmacklichen und persönlichen Qualitäten von
    Brigitte Popper auch ihre Bereitschaft, sich wenn nötig die Hände
    schmutzig zu machen und ihre offensichtlichen Fähigkeiten zum
    konkreten handwerklichen Anpacken, die, siehe Bilder, auch Resultate
    zeigen.“

  2. Klangschmied 27. Juli 2017 um 08:15 Uhr- Antworten

    Dem Kommentar von @Marco kann ich nur zustimmen.
    Ohne sie wäre das Tor noch lange im alten Zustand geblieben.

  3. Wilfried 31. Juli 2017 um 10:08 Uhr- Antworten

    Die Zeit und Mühe haben sich wahrlich gelohnt !
    Dazu die schöne, passende Farbe.
    Ein Schmuckstück fürs Haus und in der Straße.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*