Referenzen 2017-06-09T10:24:06+00:00

Straßenleben

Geschichte und Nutzung einer kleinstädtischen Einkaufsstraße.

Im Fokus stand die Straße als Schnittstelle zwischen öffentlichem und privatem Raum, seine Nutzung durch die Anwohner und die Reglementierung durch die Obrigkeit/ Politik und dem Gesetzgeber.
Weiterlesen…

Senioren-online

Unter dem Titel „Internet für alle“ schrieb das Land Baden-Württemberg im Jahr 2001 einen Wettbewerb aus, der nach Ideen suchte, wie die Nutzung des Internets erhöht werden kann. Meine Idee war, Senioren und immobilen Menschen an das damals relativ neue Medium heranzuführen,
Weiterlesen…

Park der Erinnerung

Ein alter Friedhof mitten im Ort und um die Kirche angelegt hatte mit dem Bau eines neuen, außerhalb der Ortschaft gelegenen Friedhofs seine Funktion verloren. Eine flächenhafte Bebauung war aus Pietätsgründen nicht vorgesehen. So entwickelte ich eine Konzeption zur Umnutzung zum einem „Park der Erinnerung“, die an die jahrhundertealte Geschichte des Geländes als Friedhofs anknüpft
Weiterlesen…

Die Hollerbacher Malerkolonie • Richard Duschek

Junge Kunststudenten aus Karlsruhe entdecken das Landleben und die Schönheit der Natur. Ein kleines Dorf im Odenwald mit seiner einzigen Wirtschaft, dem „Engel“ wird für eine handvoll Kunststudenten zum Sehnsuchtsziel im frühen 20. Jahrhunderts. Sie studierten in Karlsruhe Landschaftsmalerei und ab
Weiterlesen…

Berta Semler

Angefangen hat es mit einem Gerücht, das mir zuerst durch den Pfarrer, später von verschiedenen Einwohnern zu Ohren kam: Es habe im Dorf eine Lehrerin gegeben, die in einem KZ gestorben sei. Akten gab es im örtlichen Archiv keine. Dafür fand ich in den Wiedergutmachungsakten im Staatsarchiv Ludwigsburg aussagekräftige Zeugenbefragungen zum Geschehen 1943.
Weiterlesen…

16. Dezember 1944

Keine zehn Minuten hat der Horror acht Tage vor Weihnachten gedauert. Es traf die Menschen in ihren alltäglichen Verrichtungen, auf dem Feld, beim Kuchen backen, beim Gespräch mit den Nachbarn.

Wie sich bei Forschungen in englischen und amerikanischen Archiven herausstellte war es ein Versehen.
Weiterlesen…

Hausgeschichten

Die Badstube

Häuser haben spannende Geschichten, die manchmal erst zufällig zutage kommen. 1995 wurde bei Umbauarbeiten eines Gebäudes an der Enz in Besigheim/Württemberg im Keller Reste einer mittelalterlichen Badstube entdeckt.

Das Steinhaus

ist ein weiteres Beispiel wie die Aufarbeitung und Präsentation der Hausgeschichte eine moderne Nutzung ergänzen und bereichern. Der heutige Eigentümer, die Stadt Besigheim nutzte das denkmalgeschützte Gebäude bis 2004 zu einer Musikschule um.
Weiterlesen…

Denkmal der Liebe

Es war zu einer Zeit, als ich einem älteren Haus zur Miete wohnte. Es war ein typisches Kleinbauernhaus, zweistockig, links der Wohnteil mit Stall im Erdgeschoss und rechts eine Scheune, alles neu erbaut im Jahr 1871.
Weiterlesen….